noumenon-schmaler2

[Bücher, die es sonst nicht geben würde ...]
 

JEFF FOSTER

Jeff Foster zu lesen, ist eine unglaubliche Erleichterung!

Jeff-6_2

Eine aussergewöhnliche
Abwesenheit

ISBN 978-3-941973-06-0
197 Seiten
Hardcover
€ 18,90

lieferbar

Jeff_Sein_6

Das Wunder des Seins

ISBN 978-3-941973-08-4
220 Seiten
Hardcover
€ 19,90

lieferbar
 

Eine aussergewöhnliche Abwesenheit

Klappentext:

„Und wenn die Abwesenheit und die Präsenz einander treffen und implodieren, wenn Leerheit und Form zueinander werden und sich verlieren, wenn das, was sieht, in das Gesehene hinein zusammenbricht, wenn Subjekt und Objekt verrückt werden, verrückte Liebende und ins Nichts entschwinden, was bleibt dann?

Textauszug:

Den Stuhl interessiert nicht, wer du zu sein glaubst. Er kümmert sich nicht darum, was du getan oder gelassen hast. Es interessiert ihn nicht, ob du deine Ziele erreicht hast oder nicht. Es ist ihm egal, ob du glaubst erleuchtet zu sein oder nicht. Es kümmert ihn nicht, ob du krank oder gesund bist, ob du Buddhist, Jude oder Christ bist, ob du alt oder jung bist, ob du verstehst oder nicht verstehst. Er bietet sich einfach nur an, vorbehaltlos. Und nicht nur der Stuhl – alle Dinge bieten sich vorbehaltlos an. Das Geheimnis ist das: Leben ist tatsächlich überhaupt kein Leben. Es ist ein Angebot. Und gerade jetzt bietet es das an. Es bietet den gegenwärtigen Augenblick an

 

Jeff_Sein_6

Das Wunder des Seins

ISBN 978-3-941973-08-4
220 Seiten
Hardcover
€ 19,90

lieferbar

Das Wunder des Seins

„Das getrennte Einzelwesen fürchtet sich vor der vibrierenden, kraftvollen, lebendigen Stille, aus der sich alle Dinge ergeben, weil diese Stille das Feuer ist, das alles verzehrt, jede Identität, jede Vergangenheit und Zukunft, alle Hoffnung, Furcht und Freude und allen Schmerz. Wir haben einfach Angst davor, unsere Menschlichkeit zu verlieren und im Göttlichen zu versinken, aber darin liegt unsere Rettung: Im wahrsten Sinne des Wortes in Gott hinein zu sterben, was bedeutet, in alle Dinge hinein – denn alle Dinge sind Gott.

Schau! Schau dich um! Gott ist in allen Dingen! Ein Gott, der nicht in allem ist, ist ein kleiner Gott, ein Gott des Verstandes, ein Gott des Glaubens, der Religion, des Denkens.

Deshalb lass das alles! Lass deinen Aberglauben, lass deinen Glauben fallen, komm in den Augenblick zurück und schau genau den Gott an, nach dem du dein ganzes Leben lang gesucht hast. Brauchst du wirklich eine Zukunft, um ihn zu finden?“

 

Jeffs Website: www.lifewithoutacentre.com